Montag, 25. September 2017 - Blog rund um das Thema Finanzierung
Vor der Entscheidung sollte man den Kredit berechnen
 
 
blognolia geld finanzierung kreditkarte geldanlage girokonto versicherung
Letzte Beiträge
Berechnung und Unterschiede von Nominalzinssatz und Effektivzinssatz
Kredit Abruffristen zur Immobilienfinanzierung
Die Wohnungskauf-Finanzierung will gut überlegt sein
Für Kredite mit langer Laufzeit sind niedrige Zinsen wichtig
Kredite mit negativer Schufa bekommen
Kredite für Hartz 4 Empfänger sind nur selten seriös
Günstige Solar-Finanzierung findet man überall
Möglichkeiten der Jahreswagen-Finanzierung
 
Meta
Einträge als RSS
Kommentare als RSS
Nutzungshinweis
Impressum
Übersicht
 
Kommentare
Geber bei Für Kredite mit langer Laufzeit sind niedrige Zinsen wichtig
bei Die Kfz-Finanzierung kann beim Autohaus oder bei der Bank erfolgen
Motolino bei Ein Motorrad finanzieren
bei Die Wohnungskauf-Finanzierung will gut überlegt sein
bei Autokauf-Finanzierung ist Standard
 
 
Vor der Entscheidung sollte man den Kredit berechnen

Immer dann, wenn es darum geht, einen Kredit aufzunehmen, will man in der Regel vorab auch wissen, welche Kosten dabei auf einen zukommen. Denn dies ist wichtig, um seine eigenen Lebensgewohnheiten so anpassen zu können, dass man auch entsprechend den Kredit bedienen kann.



Vor der Aufnahme eines Kredits ist deshalb in erster Linie ein Vergleich notwendig, aus dem man alle anfallenden Kosten wie Provisionen, Abschlussgebühren oder Versicherungsbeiträge wie für eine Restschuldversicherung entnehmen kann. Doch diese Kosten zu kennen, reicht alleine nicht aus. Man muss schließlich wissen, welche monatliche Rate im Falle der Kreditaufnahme auf einen zukommt. Doch auch diese ist vergleichsweise einfach zu berechnen. Im Internet stehen zur Zeit zahlreiche Kreditrechner zur Verfügung. Diese kleinen Tools können sofort, binnen Sekunden, per Knopfdruck die monatliche Rate für einen Kredit berechnen. Dazu ist es nur nötig, die gesamte Kreditsumme anzugeben, den Zinssatz, den man einem vorliegenden Angebot entnehmen kann, und der Laufzeit. Unter Umständen wird auch nach dem Anteil des Zinses und der Tilgung in der monatlichen Rate gefragt. Aber auch diese kann man einem vorliegenden Angebot problemlos entnehmen.



Hat man dann die monatliche Rate errechnet, sollte man sich die Frage stellen, ob man diese in diesem Umfang auch aufbringen kann. Sollte sie zu hoch sein, kann man auch die Rate für eine längere Laufzeit errechnen, die sich dann automatisch senken wird. So kann man mit dem Kreditrechner spielend einfach einen Kredit berechnen. Dennoch sollte man sich nie zu 100 Prozent auf diese kleinen Online Tools verlassen. Denn eine wirklich seriöse und standfeste Kreditberechnung kann im Grunde nur der Fachmann durchführen. Dieser kann evtl. Rabatte zwecks hoher Bonität mit einrechnen und wird auch die persönliche Lage der Antragsteller berücksichtigen. So kommt oft hierbei eine ganz andere Rechnung heraus, als beim Online Tool beispielsweise.

Man sieht also, wenn man den Kredit online berechnet, so kann dies schon einmal der erste Schritt in die richtige Richtung sein. Doch man sollte das Ganze auch noch mal vom Fachmann durch rechnen lassen, um ganz sicher zu gehen, welche Kosten denn tatsächlich anfallen.
 
 
 
Kommentar schreiben:
 
Name:

Email: (wird nicht veröffentlicht)

Webseite:

Was ist das Ergebnis aus ?

 
 
 
Weitere Beiträge:
 
 
 
 
 
   
  Copyright © 2006- - Alle Rechte vorbehalten