Montag, 25. September 2017 - Blog rund um das Thema Finanzierung
Einen Kredit ohne Einkommensnachweis kann man kaum finden
 
 
blognolia geld finanzierung kreditkarte geldanlage girokonto versicherung
Letzte Beiträge
Berechnung und Unterschiede von Nominalzinssatz und Effektivzinssatz
Kredit Abruffristen zur Immobilienfinanzierung
Die Wohnungskauf-Finanzierung will gut überlegt sein
Für Kredite mit langer Laufzeit sind niedrige Zinsen wichtig
Kredite mit negativer Schufa bekommen
Kredite für Hartz 4 Empfänger sind nur selten seriös
Günstige Solar-Finanzierung findet man überall
Möglichkeiten der Jahreswagen-Finanzierung
 
Meta
Einträge als RSS
Kommentare als RSS
Nutzungshinweis
Impressum
Übersicht
 
Kommentare
Geber bei Für Kredite mit langer Laufzeit sind niedrige Zinsen wichtig
bei Die Kfz-Finanzierung kann beim Autohaus oder bei der Bank erfolgen
Motolino bei Ein Motorrad finanzieren
bei Die Wohnungskauf-Finanzierung will gut überlegt sein
bei Autokauf-Finanzierung ist Standard
 
 
Einen Kredit ohne Einkommensnachweis kann man kaum finden

Viele Menschen verfügen heute nicht mehr über ein eigenes Einkommen. Nachdem sie ihren Job verloren haben, müssen sie nun von Arbeitslosengeld oder gar Hartz IV leben. Dabei wird es natürlich schwierig, sich den einen oder anderen Wunsch zu erfüllen, da man mit einem so geringen Einkommen kaum sparen kann. Deshalb versuchen viele Menschen nun an einen Kredit zu kommen, idealerweise einen Kredit ohne Einkommensnachweis. Doch gibt es einen solchen überhaupt?



Ganz klar und deutlich: Nein! Denn wenn eine Bank einen Kredit vergibt, dann tut sie dies nicht aus Gefälligkeit dem Antragsteller gegenüber, sondern aus reiner Berechnung. Banken verdienen schließlich an den Zinsen, den sie für den Kredit bekommen. Umso wichtiger ist es für sie, dass der Kreditnehmer den Kredit auch zurück zahlen kann, was ohne eigenes Einkommen kaum möglich sein wird. Beantragt man also einen Kredit, so muss man auch davon ausgehen, dass man bei diesem Antrag nach dem aktuellen Einkommen gefragt wird. Dieses muss mittels der letzten Lohn- bzw. Gehaltsabrechnungen auch entsprechend nachgewiesen werden. Einen Kredit ohne Einkommensnachweis vergibt die Bank dagegen in der Regel nur an sehr gute Kunden. Das werden dann aber in der Regel solche Kunden sein, die ohnehin sehr hohe Beträge bei der Bank angelegt haben und bei denen die Banken auch die Konten und die mehr oder minder regelmäßigen Geldeingänge beobachten können. In diesen Fällen spricht man auch von einem Blankokredit.



Andernfalls wird ein Kredit ohne eigenes Einkommen nur dann möglich, wenn der Antragsteller Sicherheiten bieten oder einen Bürgen benennen kann. Dabei muss der Bürge, der im Falle eines Kreditausfalls zur Zahlung des Kredits verpflichtet wird, sein Einkommen aber wiederum nachweisen. Als Sicherheiten hingegen werden Immobilien oder Grundschulden, aber auch Spareinlagen und Depotkonten akzeptiert. Ebenfalls kann eine Lebensversicherung als Sicherheit heran gezogen werden. Wichtig bei all diesen Sicherheiten ist, dass sie mindestens die Kreditsumme plus die Zinsen von einem Jahr in ihrer Höhe erreichen. Kann der Kreditnehmer seine Raten nicht mehr zahlen, werden diese Sicherheiten von der Bank verwertet.

Online-Kredit ...

ab 4,9% eff. Jahreszins mit Sofort-Entscheidung - Hier klicken!

 
 
 
Kommentar schreiben:
 
Name:

Email: (wird nicht veröffentlicht)

Webseite:

Was ist das Ergebnis aus ?

 
 
 
Weitere Beiträge:
 
 
 
 
 
   
  Copyright © 2006- - Alle Rechte vorbehalten