Montag, 25. September 2017 - Blog rund um das Thema Finanzierung
Einen Kredit abzahlen - worauf muss man achten?
 
 
blognolia geld finanzierung kreditkarte geldanlage girokonto versicherung
Letzte Beiträge
Berechnung und Unterschiede von Nominalzinssatz und Effektivzinssatz
Kredit Abruffristen zur Immobilienfinanzierung
Die Wohnungskauf-Finanzierung will gut überlegt sein
Für Kredite mit langer Laufzeit sind niedrige Zinsen wichtig
Kredite mit negativer Schufa bekommen
Kredite für Hartz 4 Empfänger sind nur selten seriös
Günstige Solar-Finanzierung findet man überall
Möglichkeiten der Jahreswagen-Finanzierung
 
Meta
Einträge als RSS
Kommentare als RSS
Nutzungshinweis
Impressum
Übersicht
 
Kommentare
Geber bei Für Kredite mit langer Laufzeit sind niedrige Zinsen wichtig
bei Die Kfz-Finanzierung kann beim Autohaus oder bei der Bank erfolgen
Motolino bei Ein Motorrad finanzieren
bei Die Wohnungskauf-Finanzierung will gut überlegt sein
bei Autokauf-Finanzierung ist Standard
 
 
Einen Kredit abzahlen - worauf muss man achten?

Jeder war mit Sicherheit schon einmal in der Situation, dass er einen Kredit aufnehmen musste. Doch wie sieht es dann mit der Rückzahlung aus? In der Regel werden die meisten Kredite in monatlichen Raten zurück gezahlt. Diese Raten richten sich in ihrer Höhe nach der Höhe des Darlehens sowie den vereinbarten Zinsen und nach der Laufzeit, auf die man sich geeinigt hat. Einige Darlehen, wie etwa Baukredite, werden aber auch in vierteljährlichen Raten abgezahlt. Auch deren Höhe richtet sich nach den gleichen Kriterien, wie bei den monatlichen Raten.



Vor dem Abschluss eines Kredits sollte man von daher darauf achten, dass die Raten, die man zahlen muss, auch dem entsprechen, was man leisten kann. Denn oftmals werden Raten vereinbart, die weit über die eigenen Möglichkeiten hinaus gehen. In diesen Fällen steht der Kredit von Anfang an unter keinem guten Stern. Eine genaue Kalkulation ist deshalb bereits vor Kreditaufnahme sinnvoll, um hier realistische Laufzeiten und Ratenzahlungen zu vereinbaren. Sollte man aufgrund kurzfristiger Engpässe einmal nicht rechtzeitig bezahlen können, so sollte man sich umgehend mit dem Kreditgeber in Verbindung setzen. Hier wird man dann gemeinsam eine Lösung erarbeiten, die entweder so aussehen kann, dass die Raten verringert werden, wodurch sich automatisch die Laufzeit erhöht, oder man kann die Ratenzahlung auch über einen gewissen Zeitraum aussetzen. Letztere Variante ist vor allen Dingen dann sinnvoll, wenn man wirklich nur kurzfristig kein Geld zur Verfügung hat, etwa weil der Arbeitgeber verspätet gezahlt hat oder ähnliches.



Die erste Variante ist dann anzuraten, wenn man z. B. arbeitslos wird oder in einen schlechter bezahlten Arbeitsplatz wechselt. Die Zahlung der Raten für den Kredit erfolgt dabei in der Regel per Abbuchung. Nur wenige Kreditgeber lassen sich auf eine Überweisung oder einen Dauerauftrag ein, da dies für sie mit hohen Risiken verbunden ist. Im Falle der Arbeitslosigkeit kann ebenfalls eine Restschuldversicherung, die ohnehin bei vielen Krediten von vornherein mit abgeschlossen werden muss, leisten. Dabei übernimmt die Versicherung die Ratenzahlung für einen vorher definierten Zeitraum, aber auch erst nach einer festgelegten Wartezeit.

Der Online Kredit der TARGOBANK: ab 3,45 % effekt. p.a. bei 12 Monaten Laufzeit



 
 
 
Kommentar schreiben:
 
Name:

Email: (wird nicht veröffentlicht)

Webseite:

Was ist das Ergebnis aus ?

 
 
 
Weitere Beiträge:
 
 
 
 
 
   
  Copyright © 2006- - Alle Rechte vorbehalten