Sonntag, 19. November 2017 - Blog rund um das Thema Finanzierung
Den neuen Laptop finanzieren
 
 
blognolia geld finanzierung kreditkarte geldanlage girokonto versicherung
Letzte Beiträge
Berechnung und Unterschiede von Nominalzinssatz und Effektivzinssatz
Kredit Abruffristen zur Immobilienfinanzierung
Die Wohnungskauf-Finanzierung will gut überlegt sein
Für Kredite mit langer Laufzeit sind niedrige Zinsen wichtig
Kredite mit negativer Schufa bekommen
Kredite für Hartz 4 Empfänger sind nur selten seriös
Günstige Solar-Finanzierung findet man überall
Möglichkeiten der Jahreswagen-Finanzierung
 
Meta
Einträge als RSS
Kommentare als RSS
Nutzungshinweis
Impressum
Übersicht
 
Kommentare
Geber bei Für Kredite mit langer Laufzeit sind niedrige Zinsen wichtig
bei Die Kfz-Finanzierung kann beim Autohaus oder bei der Bank erfolgen
Motolino bei Ein Motorrad finanzieren
bei Die Wohnungskauf-Finanzierung will gut überlegt sein
bei Autokauf-Finanzierung ist Standard
 
 
Den neuen Laptop finanzieren

Ob berufstätig oder nicht, einen Computer braucht heute fast Jedermann. Sei es für die Kinder, die im Web Recherchen für die Hausaufgaben durchführen oder für das Schreiben der Bewerbungen, ohne Computer geht heute fast nichts mehr. Besonders beliebt ist dabei der Laptop. Dieser ermöglicht nicht nur das Arbeiten an allen möglichen Orten, sondern sorgt zudem dafür, dass weniger Platz benötigt wird.



Doch ein neuer Laptop ist auch nicht immer ganz preiswert. Deshalb heißt es hier zuerst einmal die Preise verschiedener Anbieter miteinander zu vergleichen. Dennoch können viele Menschen den Laptop nicht sofort in bar bezahlen, sondern müssen dafür eine Finanzierung aufnehmen. Für diese gibt es dabei verschiedene Möglichkeiten. So kann man den Laptop direkt beim Händler finanzieren. Oft bietet dieser auch eine so genannte Null-Prozent-Finanzierung an. Das heißt, hier werden auch keine Zinsen fällig. Bei einem solchen Angebot gilt es, nicht lange zu überlegen, sondern es einfach wahrzunehmen. Dabei kann man mit dem Händler direkt den Kreditantrag ausfüllen, was oft online geschieht. Dazu sind nur die üblichen Angaben wie Name, Adresse, Einkommen und Arbeitgeber bzw. wie lange man bei diesem bereits beschäftigt ist, nötig. Auch eine Einverständniserklärung über eine Abfrage bei der Schufa ist dabei nötig. Durch die Online Beantragung, die der Händler vornimmt, kann man oft binnen Minuten die Kreditzusage erhalten und den Laptop direkt mit nach Hause nehmen.



Verlangt der Händler für die Finanzierung des Laptops jedoch Zinsen, so sollte man erst einmal kalkulieren. Denn mitunter werden hier horrende Zinssätze verlangt, die jenseits von gut und böse liegen. Dann kann es sinnvoller sein, einen Kredit bei der Bank zu beantragen und den Laptop mit diesem zu finanzieren. Das heißt, man muss erst einmal rechnen, welche Finanzierungsvariante im Endeffekt günstiger wäre. Dazu ist es nötig, sich auch verschiedene Angebote von Banken einzuholen, die man aber oftmals direkt online anfragen kann. So kann man genau vergleichen, welche Form der Finanzierung für den neuen Laptop am sinnvollsten ist und auch das eigene Budget nicht sprengen wird.
 
 
 
Kommentar schreiben:
 
Name:

Email: (wird nicht veröffentlicht)

Webseite:

Was ist das Ergebnis aus ?

 
 
 
Weitere Beiträge:
 
 
 
 
 
   
  Copyright © 2006- - Alle Rechte vorbehalten